Seite auswählen

Freunde

freunde005Wahre Freunde

… zeigen sich erst, wenn man schlecht dran ist. Früher, wenn ich eine Runde Bier ausgegeben oder sonstwie geholfen habe, hatte ich sehr viele Freunde. Als ich im Oktober 2011 einen Schlaganfall hatte und anschließend dementsprechend gesundheitlich angeschlagen war, habe ich bemerkt, wie viele Freunde ich tatsächlich habe. Einige wenige haben an mich gedacht und sich irgendwie mit mir in Verbindung gesetzt, um sich nach mir zu erkundigen. Aber wirklich nur wenige. Dasselbe gilt für die Verwandtschaft. Und das, obwohl beide Gruppen Bescheid wussten. Ist aber wahrscheinlich überall so.
Jetzt hoffe ich, dass es gesundheitlich weiter aufwärts geht und ich wieder Ski- und Motorradfahren kann. Denn das ist mir in der Zwischenzeit wichtiger als falsche Freunde und Verwandtschaft.

Mit dem Motorradfahren klappt es schon. Jetzt arbeite ich am Skifahren.

Am 07.02.2018 ist einer meiner besten Freunde und Schulkamerad Günther „Blättle“ Braun verstorben. Er hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Ruhe in Frieden

Ich werde Dich vermissen und die vielen schönen gemeinsamen Stunden nie vergessen.

Am 20. Juni 2018 ist ein weiterer meiner besten Freunde, Herbert Lipautz, verstorben. Auch er hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Ruhe in Frieden

Ich werde Dich vermissen und die vielen schönen gemeinsamen Stunden nie vergessen.

Bilder